Sie sind hier: Aktuelles » 

Zur Online-Spende

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Kontakt:

DRK-Kreisverband Weißwasser e. V.
Friedrich-Bodelschwingh-Str. 15
02943 Weißwasser
Tel.: 03576 246515
Fax: 03576 247034
E-Mail:
info[at]drk-weisswasser[dot]de

Alle Jahre wieder…

… gibt es den Abschied vom Kindergarten - im DRK Kinderhaus „Sonnenschein“ ganz traditionell mit einem Zuckertütenfest.

Foto: DRK Weißwasser

Ganz aufgeregt warteten alle Vorschulkinder auf diesen Tag, der einzig und allein ihr Tag sein sollte.
Am Vormittag wurde schon der Raum für die Feier von vielen fleißigen Händen vorbereitet und festlich geschmückt. In Mitten der große Zuckertütenbaum. In diesem Jahr ein besonders großes und schönes Exemplar.
Am Nachmittag waren dann Eltern und Geschwister eingeladen und die Kinder der mittleren Gruppen gestalteten ein kleines Programm zur Begrüßung aller Gäste.
Kerstin Kellberg, Leiterin des Kinderhauses, richtete einige Worte an alle Anwesenden. Beschrieb hierbei, wieviel die Kinder im Laufe der Jahre gelernt haben und wie aus kleinen Krippenkindern nun große Vorschulkinder geworden sind. Und sie bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit mit den Eltern.
Das letzte halbe Jahr hat die Kinder ein großes Naturprojekt begleitet. Viel haben sie dabei über unsere einheimischen Wälder und Tiere erfahren. Gemeinsam wurde dann ein Nistkasten gebaut in dem eine Kamera versteckt war. Und vom Einzug der Meisen bis zum Werden und Wachsen der Jungvögel konnten die Kinder nun täglich ihre Beobachtungen machen.
Der Höhepunkt des Festes war natürlich die Übergabe der noch etwas kleinen Zuckertüten – denn die große gibt’s ja erst zum Schulanfang – und der Portfolios, ein tolles Buch mit Geschichten, Bildern und Erlebnissen aus der gesamten Kindergartenzeit.
Die Eltern der Kinder ließen es sich auch nicht nehmen ein Dankeschön an die Erzieherinnen Frau Jurk, Frau Seremet und Frau Nicke zu richten sowie Herrn Otto für ihre tolle Arbeit in den letzten Jahren. Für die tollen Ideen, das Trösten und Tränen trocknen, das Fröhlichsein und vieles mehr. Ein Apfelbaum – das Geschenk an die Erzieherinnen - soll nun immer an diesen Nachmittag erinnern.
Und mit Hilfe und den Vorbereitungen der Eltern gab es noch ein tolles Grillfest und für die Kinder eine große Hüpfburg.
Schlafen durften die Kinder alle im Kindergarten und es gab dazu noch eine echt gruselige Nachtwanderung.

28. Juni 2019 13:25 Uhr. Alter: 115 Tage